2017 Reserve Pinot noir trocken

BIO

Lieferzeit
2-3 Tage
SKU
66/1
34,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Inhalt: 0,75 L (45,33 €/1 L) enthält Sulfite Alkoholgehalt: 13,5 % vol.
main product photo

Beschreibung

Kurze Kaltmazeration, danach zügige Spontangärung. Anschließend malolaktische Gärung im Holzfass. 18 Monate im Barriquefass, danach weitere 18 Monate auf der Flasche gereift.

Besonderheiten

Fester, konzentrierter Pinot Noir mit saftigen Tanninen.

Trauben und Anbau

Qualität
QBA
Herkunftsland
Deutschland
Anbaugebiet
Rheinhessen
Siegel
BIO
Auszeichnung
Gourmetwelten Cup Deutschland Rot 2022
Pinot noir Reserve 2017 - 92,4 Punkte

Vinum Award 2021 Deutscher Rotweinpreis
Pinot noir Reserve 2017- Finalwein

Lagen Cup Rot Berlin 2021
Pinot noir Reserve 2017 - 92 Punkte

Meininger Rotweinpreis 2020
Pinot noir Reserve 2017 - 89 Punkte
Geschmack
trocken
Trauben
Spätburgunder
Sensorik
Gedecktes Granatrot mit Aufhellungen zum Rand hin und ziegelroten Reflexen. Warme und charmante Aromen in der Nase, von getrockneten Feigen, Dörrpflaume, Pflaumenmus und orientalischen Gewürzen, beflügelt von einer duftigen Himbeernote, Veilchen und Holundermark. Mit dem nötigen Sauerstoffkontakt treten Aromen von Trüffel, Holzrauch, Kamin und Leder hinzu. Auf der Zunge bietet sich uns ein Wechselspiel von dichter Frucht, anregender Säure und einer feinen Fruchtsüße, die Gerbstoffstruktur wirkt feinkörnig und abgeschliffen. Ein Wein, der den Verkoster angenehm herausfordert und sich vortrefflich mit gehobenerer Küche kombinieren lässt.
Empfehlung
Tarte mit Steinpilzen, Mangold und Trüffel, Gänseleberterrine im Trockenobst-Mantel mit Brioche, Ente unter der Gewürzkruste mit Brombeersauce und Polenta, Hasenrücken gebraten, Himbeeressigjus, pochierter Apfel mit rotem Johannisbeergelee, Wildschweinbraten mit Pflaumen-Sternanissauce und Schupfnudeln.

Analysedaten

Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Säure
5,5 g/l
Restsüße
0,5 g/l